Freitag, 14. Dezember 2018, 00:57 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

21

Samstag, 30. Januar 2010, 09:00

und wie geht es der maus heute ?

magenschleimhaut endzündungen sind wirklich sehr sehr schmerzhaft ;( .
hatte das auch schon.

ausgelöst werden kannes durch vieles was falsches gefreßen, oder auch streß !

tigger481971

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 8. August 2009

Beiträge: 790

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bergkamen

Themenstarter Themenstarter

22

Samstag, 30. Januar 2010, 09:33

Bei Fluffy kommt es wohl eher davon, dass sie nicht genug gefressen hat. Hier wird im Moment gemäkelt was das Zeug hält. Meine Katzen, vielleicht mit ausnahme von Lulu und Kasi, würden vorm vollen Napf verhungern und ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Barfen funktioniert nicht bei fluffy und Pips, durch die Dosenfutter hab ichmich schon weitesgehend durchgetestet und nur Trofu möchte ich nicht wegen Pips Anfälligkeit (Blasenentzündung und Harnkristalle).
Ich kann sie ja schlecht stopfen.....
Liebe Grüße
Kerstin mit Mimi, Fluffy, Pips, Kasi und Lulu

There is no snooze button on a cat who wants breakfast. :D

tigger481971

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 8. August 2009

Beiträge: 790

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bergkamen

Themenstarter Themenstarter

23

Samstag, 30. Januar 2010, 11:13

Die Kotzerei greift um sich. Nun hat mir gerade Lulu 2 dicke Kötzerchen ins Bad gelegt. da kam nur braune flüssigkeit raus. Leicht schleimig. aber nicht so weiß und schaumig wie bei Fluffy.
Liebe Grüße
Kerstin mit Mimi, Fluffy, Pips, Kasi und Lulu

There is no snooze button on a cat who wants breakfast. :D

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

24

Samstag, 30. Januar 2010, 12:06

ach mensch süße was ist den los bei dir?

nicht das bei dir nee magen darm sache rumgeht?

laß dich mal knuddeln!

Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

25

Samstag, 30. Januar 2010, 12:07

Ohje du Arme :(

Meinst du Lulu hats auch mit dem Magen?
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








tigger481971

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 8. August 2009

Beiträge: 790

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bergkamen

Themenstarter Themenstarter

26

Samstag, 30. Januar 2010, 12:25

Das was jetzt aus Lulu rauskam sah genauso aus wie das bei Fluffy
Liebe Grüße
Kerstin mit Mimi, Fluffy, Pips, Kasi und Lulu

There is no snooze button on a cat who wants breakfast. :D

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

27

Samstag, 30. Januar 2010, 13:57

mensch kam den nun nochmal was ?

oder nur 2 mal ?

wenn sie öfter kotzt würde ich auch mit der maus mal zum TA :(

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Beiträge: 116

Abwesend bis?: ---

Vorname: Antje

28

Samstag, 30. Januar 2010, 14:03

......... ?( ?( aber Magenschleimhautentzündung ist doch nicht ansteckend? ?( ?(

Das ist schon eigenartig..... Könnte doch etwas anderes dahinter stecken? Haben die Mäuse an irgendetwas herumgeknabbert?
Liebe Grüße von Antje

mit Casanova, Sunrise, Mónico und Paulinchen



monchi

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Beiträge: 2 132

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

29

Samstag, 30. Januar 2010, 15:29

Ach Mensch Kerstin, da hast Du Dir, bzw. die Katzen aber was eingefangen. Vielleicht doch draußen etwas gefressen, was ihnen nicht bekommen ist. Hoffentlich bekommen die anderen Katzen das nicht auch noch. Sag mal Bescheid was weiter mit den Mäusen los ist.

LG. Uschi

Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

30

Samstag, 30. Januar 2010, 16:44

Wie siehts denn inzwischen bei dir aus? Wie gehts den Mäusen denn?
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








tigger481971

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 8. August 2009

Beiträge: 790

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bergkamen

Themenstarter Themenstarter

31

Samstag, 30. Januar 2010, 17:08

Nachdem das Erbrochene von Lulu genauso aussah wie das von Fluffy bin ich mit Lulu auch zum TA. Da meine TÄ am Wochenende zu hat bin ich zum diensthabenen Nottierarzt. Der hat sie sehr gründlich untersucht und meinte es könne auch ein Virus sein, da Fluffy das ja nun auch schon hat. Dann gabs 2 Piekser und jede Menge unterstützende pflanzliche Medis. Jetzt schläft die Süße vor der Heizung. Fluffy gehts prima. Die hat sich toll erholt.
Der TA meinte, dass solche Dinge schnell durch Streß ausgelöst werden können und dann kam er zu dem Schluß, dass hier zu viele Katzen rumlaufen würden.
5 wäre zuviel. Eine niederländische Studie würde aussagen dass, unabhängig von der m²-Zahl, nicht mehr als 2 Katzen pro Wohnung gut wären. Wenn mehrere Etagen da wären, dann sollte man nicht mehr als 1 pro Etage dazu nehmen. das würde heißen...ich hab 2 zuviel.
Ich kenn das nur so, als dass man nicht mehr Katzen als Zimmer halten soll und das paßt ja. Was meint ihr dazu?
Liebe Grüße
Kerstin mit Mimi, Fluffy, Pips, Kasi und Lulu

There is no snooze button on a cat who wants breakfast. :D

Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

32

Samstag, 30. Januar 2010, 17:16

Schön das freut mich zu lesen Kerstin. Und Lulu wirds auch bald besser gehen wirst sehen..........

Die zwei sollen sich mal schön ausruhen heute,knuddel sie mal schön :love:
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








ango

Moderator

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Beiträge: 3 468

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Anne

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: von der Alb ra

33

Samstag, 30. Januar 2010, 18:48

Ich wünsch den beiden einen gute Besserung

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

34

Samstag, 30. Januar 2010, 19:48

Nachdem das Erbrochene von Lulu genauso aussah wie das von Fluffy bin ich mit Lulu auch zum TA. Da meine TÄ am Wochenende zu hat bin ich zum diensthabenen Nottierarzt. Der hat sie sehr gründlich untersucht und meinte es könne auch ein Virus sein, da Fluffy das ja nun auch schon hat. Dann gabs 2 Piekser und jede Menge unterstützende pflanzliche Medis. Jetzt schläft die Süße vor der Heizung. Fluffy gehts prima. Die hat sich toll erholt.
Der TA meinte, dass solche Dinge schnell durch Streß ausgelöst werden können und dann kam er zu dem Schluß, dass hier zu viele Katzen rumlaufen würden.
5 wäre zuviel. Eine niederländische Studie würde aussagen dass, unabhängig von der m²-Zahl, nicht mehr als 2 Katzen pro Wohnung gut wären. Wenn mehrere Etagen da wären, dann sollte man nicht mehr als 1 pro Etage dazu nehmen. das würde heißen...ich hab 2 zuviel.
Ich kenn das nur so, als dass man nicht mehr Katzen als Zimmer halten soll und das paßt ja. Was meint ihr dazu?



also sorry was ist das den bitte für ein quatsch ?????
will den doc ja nicht zu nahe tretten aber ich find das mal garnicht richtig.
kerstin ich habe nee 4,5zimmer wohnung meinst du meine katzen hätten hier streß ?
ich finde mal garnicht.

ich denke es kommt immer auf die katzen selber an manche mögen eben nicht große gruppen !

aber allgemein kann man das nicht sagen.

hatnefer

Medizinfrau

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Beiträge: 3 730

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Künzelsau

35

Samstag, 30. Januar 2010, 20:17

Ich finds auch Blödsinn. X(

Aber das Thema ist diskussionswürdig. Mach mal einen eigenen Thread dafür auf.
Liebe Grüße
von
Nora, Lizzy, Sarah, Mischa, Smarty und Finjo
mit persönlicher Sklavin Andrea

ASL

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 20. November 2009

Beiträge: 653

Vorname: Angelika

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: in der Nähe von Bonn

36

Mittwoch, 3. Februar 2010, 21:41


Der TA meinte, dass solche Dinge schnell durch Streß ausgelöst werden können und dann kam er zu dem Schluß, dass hier zu viele Katzen rumlaufen würden.
5 wäre zuviel. Eine niederländische Studie würde aussagen dass, unabhängig von der m²-Zahl, nicht mehr als 2 Katzen pro Wohnung gut wären. Wenn mehrere Etagen da wären, dann sollte man nicht mehr als 1 pro Etage dazu nehmen. das würde heißen...ich hab 2 zuviel.


wie ist denn der drauf ??
Kotzen, weil Stress ?
unsere Kira ( 13) hat bestimmt keinen Stress, aber, seit 1/4 Jhr kotzt sie immer wieder, danach mind. 3 Tage Futterverweigerung
- obwohl sie eh nur wenig frisst

TA-Besuche - mal wurde "Infektion" festgestellt, mal "Wurmbefall" ( Hallo ?, Hauskatze, NIE draussen, wo soll sie denn die die Würmer her haben ?)
die Katze wurde "aufgepumpt" mit Wasser, bekam Antibiotikum
nach der Blutanalyse wurde Schilddrüsen-Unter/Über?-Funktion festgestellt - ab sofort jeden Morgen ei n Pillchen ..
ok, 2 Tage ging es ihr wirklich besser

aber eben nur ein paar Tage -
leider eben nur vorübergehend !!
sie frisst schon wieder nicht, selbst Rohfleisch lässt sie liegen, NafU geht schon lange nicht mehr, TroFo ( ok, solllte nicht sein, aber das hat sie bisher noch gerne gefressen ) - sie dreht sich nur angewidert ab

was soll ich tun ??

ich sollte jetzt vllt. einen neuen Thread öffen (?) "ist meine Katze wirklich krank?"
gbt es einen TA, der mehr, als das Routine-Programm "abspult" ?

die letzen 3 TA-Besuche mit Kira waren eher frustrierend,
TA-Praxis vor Ort, günstig, kurze Wege, kaum Wartezeit ...)

aber, die Untersuchungen waren m,.E. einfach nur oberflächich, sie hat nicht einmal die Zähne untersucht, sie hat das Tier einfach nur angesehen, mal kurz abgetastet,
ok, beim 3. mal wenigstens Blutanalyse gemacht - " die Katze ist gesund " !!

und, warum frisst sie dann nicht ?
warum kotzt sie immer wieder ?
ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber sinnlos !

liebe Grüße aus dem Rheinland

Mia + Marco

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

37

Donnerstag, 4. Februar 2010, 16:27

wie gehts den mäusen den jetzt?

tigger481971

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 8. August 2009

Beiträge: 790

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bergkamen

Themenstarter Themenstarter

38

Donnerstag, 4. Februar 2010, 16:43

Hallo Andrea, also wenn Du meine meinst, dann kann ich dir das nicht genau sagen. Meine Mum hat mir gerade erzählt dass irgendjemand mir auf meine Kartons gekotzt hat, konnte aber nicht sagen wer.
Liebe Grüße
Kerstin mit Mimi, Fluffy, Pips, Kasi und Lulu

There is no snooze button on a cat who wants breakfast. :D

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

39

Donnerstag, 4. Februar 2010, 17:46

Oh je, das auch noch :S
Liebe Grüße
Margot und die cats

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

40

Donnerstag, 4. Februar 2010, 18:06

8| das ist immer das schlimmste ...

muß ja aber nichts heißen !

Ähnliche Themen

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 4 User diesen Thread gelesen