Sonntag, 16. Dezember 2018, 01:26 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Registrierungsdatum: 27. Januar 2010

Beiträge: 20

Abwesend bis?: ---

Themenstarter Themenstarter

1

Sonntag, 21. Februar 2010, 19:31

Clickertraining: Kennelübung (Video)

Hallo,

ich clickere mehr oder weniger regelmäßig mit den Katzen. Vor 10 Tagen habe ich angefangen, das Schließen der Kenneltür zu üben, vorher natürlich das freiwillige Gehen in den Kennel :D , denn normalerweise ist keine Katze zu sehen, wenn ich den Kennel hole :rolleyes: .

Es klappt schon recht gut :) , wobei nur Peggy und Yana mitmachen.




http://www.youtube.com/watch?v=N6_F4HnCaSw&feature=channel



http://www.youtube.com/watch?v=6KPbdOt48EY&feature=channel



Ciri gähnt, wenn ich ihn frage, ob er müde ist :) (auf diesem Video klappt es nicht so gut, aber normalerweise ist er da sehr zuverlässig :D )



http://www.youtube.com/watch?v=H6JxKRgC4VY
Liebe Grüße

Eva

hatnefer

Medizinfrau

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Beiträge: 3 730

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Künzelsau

2

Sonntag, 21. Februar 2010, 19:38

Wow 8|

Die beiden Mäuse gehen freiwillig in den Kennel?

Ich glaub, ich fang auch mit dem Clickern an. ;)
Liebe Grüße
von
Nora, Lizzy, Sarah, Mischa, Smarty und Finjo
mit persönlicher Sklavin Andrea

Blackrose

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Beiträge: 405

Vorname: Ina

Geschlecht: Weiblich

3

Montag, 22. Februar 2010, 07:16

Wow, das ist ja klasse.
Wie lange habt ihr denn dafür geübt. Nein, anders; wann hast Du denn müberhaupt mit dem Klickern angefangen?

Erst schon das freiwillig in den Kennel gehen, und dann auch nur Tür schließen. Ich bin begeistert.

Von unseren sieht man nurmehr eine Staubwolke, wenn der Kennel präsent ist :huh:
Viele Grüße
Ina und die Katerbande


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben."
George Bernard Shaw (1856-1950, irischer Dramatiker und Nobelpreisträger)



BeetAl

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2009

Beiträge: 370

Vorname: Steffi

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Hollenstedt

4

Montag, 22. Februar 2010, 07:28

Also meine Beiden gehen gerne und freiwillig in den Kennel, aber das mit dem Tür zu machen müßte ich auch mal mit ihnen üben :D

Ist schon genial mit Deinen Katzen, muß ich schon sagen :thumbsup:
Liebe Grüße von Steffi mit BeetleJuice und Al Capone

in memory of Gismo * 31.05.2009 +14.03.2010



Kessi

Katzenkennerin

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 386

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Frankenberg

5

Montag, 22. Februar 2010, 08:01

oh wahnsinn das ist aber genial ^^
:love: :love: :love:
lieben Gruß Heike und die Pfötchenbande

monchi

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Beiträge: 2 132

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

6

Montag, 22. Februar 2010, 14:32

Mein Tom geht sogar zum Schlafen in den Kennel
»monchi« hat folgende Datei angehängt:
  • DSC01786a.JPG (124,68 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Februar 2010, 11:16)

Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

7

Montag, 22. Februar 2010, 15:11

Unsere Zwei hier gehen zum Glück auch freiwillig in den Kennel und Caruso schläft auch mal gerne drin :D

Musste mal mit Balou zum TA und dann Caruso erst mal klar machen das er wieder raus muss und sich ein anderes Plätzchen suchen muss 8|
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








Registrierungsdatum: 27. Januar 2010

Beiträge: 20

Abwesend bis?: ---

Themenstarter Themenstarter

8

Montag, 22. Februar 2010, 16:43

Danke Euch.




Die beiden Mäuse gehen freiwillig in den Kennel?



Wenn ein Tierarztbesuch ansteht, dann lösen sich die Katzen plötzlich alle in Luft auf, also nix mit freiwillig in den Kennel gehen :D . Sie merken scheinbar sehr genau, dass nun Clickern dran ist und nicht Tierarztbesuch.


Wow, das ist ja klasse.
Wie lange habt ihr denn dafür geübt. Nein, anders; wann hast Du denn müberhaupt mit dem Klickern angefangen?

Erst schon das freiwillig in den Kennel gehen, und dann auch nur Tür schließen. Ich bin begeistert.

Von unseren sieht man nurmehr eine Staubwolke, wenn der Kennel präsent ist :huh:




Die Staubwolke habe ich bis vor 11 Tagen auch nur gesehen :D , hätte auch nicht gedacht, dass das so gut klappt.

Für die Kennelübung haben wir nur ein paar Tage geübt (einen Tag das Gehen in den Kennel und dann nochmal wenige Tage für das Schließen der Tür.

Mit Peggy clickere ich insgesamt seit 3 Jahren, jedoch mit sehr vielen auch monatelangen Unterbrechungen dazwischen. Yana habe ich seit Ende Mai 2009, bin relativ schnell angefangen, mit ihr zu clickern, habe aber auch zwischendurch längere Pausen gemacht.

Also meine Beiden gehen gerne und freiwillig in den Kennel, aber das mit dem Tür zu machen müßte ich auch mal mit ihnen üben :D

Ist schon genial mit Deinen Katzen, muß ich schon sagen :thumbsup:




Freiwillig sind sie bislang nie in den Kennel gegangen, sie habe aber auch alle schon unangenehme Erfahrungen bei Tierarzt gemacht. Das Schließen der Tür hat jemand vorgeschlagen und ich wollte eigentlich nur beweisen, dass meine das sicher nicht können, weil sie gar nicht erst in den Kennel gehen :D .

oh wahnsinn das ist aber genial ^^
:love: :love: :love:




Danke Dir :) .

Mein Tom geht sogar zum Schlafen in den Kennel




Das ist ja auch süß :) .

Unsere Zwei hier gehen zum Glück auch freiwillig in den Kennel und Caruso schläft auch mal gerne drin :D

Musste mal mit Balou zum TA und dann Caruso erst mal klar machen das er wieder raus muss und sich ein anderes Plätzchen suchen muss 8|




:D
Liebe Grüße

Eva

Ähnliche Themen

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden