Dienstag, 23. Oktober 2018, 13:48 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Gisela

Katzenkennerin

Registrierungsdatum: 17. November 2009

Beiträge: 343

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Duisburg

Themenstarter Themenstarter

21

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:29

Ach Kerstin, das ist so einfach.....man muß nur drauf kommen. :S

Christinchen gab mir eine Babyflasche mit, die hab ich bis auf 250ml mit Wasser gefüllt, und in die Schälchen gefüllt. Morgen früh schütte ich das Restwasser wieder in dieses Fläschchen, und kann dann ablesen, wieviel die Beiden getrunken haben. Ginge natürlich auch mit einem herkömmlichen Messbecher, aber das Fläschchen hat eine genauere Einteilung. ;)
Liebe Grüße......Gisela mit Mäuschen und Teddy.

Stolze Pati von Küstenmaus'is Cooper :love:


Blackrose

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Beiträge: 405

Vorname: Ina

Geschlecht: Weiblich

22

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:57

Ist ja klasse mit dem Wert, da freu ich mich mal mit.
Kleine Veränderungen kann es ja immer mal geben. Nur bei unter 6 sollte es nicht länger bleiben.
Sollte das dann doch mal der Fall sein, weißt Du ja jetzt, worauf Du achten müßtest.

Das mit dem Wasser machst Du prima. Ich hatte leider nicht daran gedacht, Dir das so zu beschreiben. Irgendwann bekommst Du auch das Gefühl für die Menge und siehst es schon auf Anhieb, ob genug fehlt oder nicht. (An heißen Tagen und im Winter bei Heizungsluft das Verdunsten bitte mit einkalkulieren ;) )
Bei Trockenfutter sind 175ml Wasser schon ganz gut. Wenn es beim Trockenfutter bleibt, wo ich jetzt bei Teddy jetzt mal von ausgehe, sollte es nur nicht weniger werden.
Viele Grüße
Ina und die Katerbande


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben."
George Bernard Shaw (1856-1950, irischer Dramatiker und Nobelpreisträger)



Gisela

Katzenkennerin

Registrierungsdatum: 17. November 2009

Beiträge: 343

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Duisburg

Themenstarter Themenstarter

23

Sonntag, 25. Juli 2010, 15:34

Puh, da bin ich aber jetzt echt beruhigt. ( erstmal tief durchgeatmet hab )

Das mit dem Wasser werde ich weiterin im Auge behalten, und den Wert natürlich auch.



Danke für die Unterstützung, und noch einen schönen Restsonntag.
Liebe Grüße......Gisela mit Mäuschen und Teddy.

Stolze Pati von Küstenmaus'is Cooper :love:


Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

24

Sonntag, 25. Juli 2010, 15:34

Bei Trockenfutter sind 175ml Wasser schon ganz gut. Wenn es beim Trockenfutter bleibt, wo ich jetzt bei Teddy jetzt mal von ausgehe, sollte es nur nicht weniger werden.
Das werd ich bei unseren auch mal kontrollieren
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








Ähnliche Themen

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 4 User diesen Thread gelesen