Montag, 16. Juli 2018, 21:06 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

Themenstarter Themenstarter

1

Montag, 2. Mai 2011, 17:03

Zuschuss für Vorsorgeuntersuchung im Mai

Aktion Tiergesundheit:
20 Euro Zuschuss
für eine tierärztliche Untersuchung im Mai


Haustiere sind ihren Besitzern lieb und teuer.
Laut Erhebungen des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe Deutschland geben
die Deutschen für ihre Tiere über 3,7 Milliarden Euro pro Jahr aus. Tendenz
steigend. Vor allem Premiumfutter wurde 2010 verstärkt nachgefragt. Wenn es um
die Tiere geht, ist den Deutschen Qualität offensichtlich wichtig. Nur an einem
wird gespart: an der Gesundheitsvorsorge. 8 Millionen Katzen und 5 Millionen
Hunde leben in Deutschland. Bei weitem nicht alle sehen den Tierarzt zur
Vorsorge.

Daher hat der Tiernahrungshersteller Hill's
gemeinsam mit dem Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt) die "Aktion
Tiergesundheit" ins Leben gerufen. Im Aktionszeitraum Mai wird die
Vorsorgeuntersuchung beim Tierarzt mit 15.000 Gutscheinen à 20 Euro bezuschusst.
Der Gutschein kann unter www.aktiontiergesundheit.de runtergeladen
und ausgedruckt werden. Nach der tierärztlichen Untersuchung einfach vom
Tierarzt abstempeln lassen und an Hill's schicken.

"Tierschutz hat im weitesten Sinn auch etwas
mit Tiergesundheit zu tun
!", freut sich Philip McCreight von TASSO über
diese Initiative. "Die Gesundheitsvorsorge unserer Haustiere ist leider ein
oft vernachlässigtes Thema, obwohl sie wie bei uns Menschen wichtig
ist."


© Copyright TASSO e.V.
Liebe Grüße
Margot und die cats

Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

2

Montag, 2. Mai 2011, 17:12

Finde das eine gute Idee,vorallem für die Tiere deren Besitzern es finanziell evtl. nicht so gut geht
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








ango

Moderator

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Beiträge: 3 468

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Anne

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: von der Alb ra

3

Montag, 2. Mai 2011, 17:41

Eine Bekannte von mir hat es letztes Jahr gemacht, der TA wusste gar nicht das es das gibt, aber hat reibungslos geklappt :thumbsup:
ich finde das auch eine gute Idee :D

tina13georg

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 25. September 2010

Beiträge: 3 825

Abwesend bis?: ---

Vorname: Martina

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Hessen

4

Montag, 2. Mai 2011, 17:49

Ich find das auch eine gute Idee :thumbsup: hoffentlich wird es genutzt :thumbsup:

... durchs Leben gehen, ohne Lärm zu machen

LG Tina

mönchen

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beiträge: 4 830

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

5

Montag, 2. Mai 2011, 19:07

Ja so können es wirklich mehr Tiere zum TA schaffen ;)

LG Ramona :)




Wo man eine Katze streichelt, da ist sie gerne

Blume

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 19. Mai 2010

Beiträge: 3 775

6

Montag, 2. Mai 2011, 19:11

find ich toll ..... sollte auch denen vorbehalten sein, die es sich nicht leisten können ....
Hab schon viel zu lange ohne Katze gelebt !!!!

Liebe Grüße von Susanne, Mathilde und Luzzy


Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

7

Donnerstag, 5. Mai 2011, 11:32

find ich toll ..... sollte auch denen vorbehalten sein, die es sich nicht leisten können ....
Das wäre allerdings kontraproduktiv und nicht im Sinne der Sache. Hierbei geht es darum, dass unabhängig von den Gesellschaftschichten (selbst von wohlhabenden Bürgern) die Kosten für die medizinische Versorgung zum Teil gescheut werden, respektive darüber auch ein falsches Bild herrscht. Hat man den Tierhalter dazu gebracht (egal aus welcher Gesellschaftsschicht) seinem Tier eine Untersuchung zu ermöglichen und besteht dadurch Kontakt zu einem TA, dann wächst auch die Wichtigkeit dieses Themas in den Köpfen der Tierhalter (Gespräche und Informationen beim TA) zumindest ist die Chance sehr hoch.

Solche Aktionen haben auch im weitesten Sinne ein positive Auswirkungen auf den Tierschutz. Wer erstmal begriffen hat, wie wichtig die ärztliche Betreuung für sein eigenes Tier ist, der findet auch schneller Zugang zu der Tatsache, dass z.B. Streuner etc., ebenso auf medizinische Versorgung und die Hilfe des Menschen angewiesen ist.

Blume

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 19. Mai 2010

Beiträge: 3 775

8

Donnerstag, 5. Mai 2011, 11:39

wobei ich davon ausgegangen bin, daß, wenn ich mir ein Tier anschaffe, auch für seine Gesundheit sorge ....

das andere da anders drüber denken :huh:
Hab schon viel zu lange ohne Katze gelebt !!!!

Liebe Grüße von Susanne, Mathilde und Luzzy


Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

9

Donnerstag, 5. Mai 2011, 12:14

Ich glaube, das ist für keinen richtig nachvollziehbar, der tatsächlich eine Verantwortung für sein Tier übernommen hat, oder sich bewußt ist, dass er vollverantwortlich ist. In vielen Köpfen ist das Tier eben eine Sache ohne Rechte und wenn man es nicht mehr braucht oder es nicht mehr "funktioniert" dann gibt es halt ein Neues - reparieren lohnt ja nicht.

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Beiträge: 80

Abwesend bis?: ---

10

Donnerstag, 5. Mai 2011, 13:20

Nur leider erreicht die Werbung für diese Aktion im Grunde nur diejenigen, die sich sowieso schon für ihre Tiere interessieren und Vorsorge wichtig nehmen.
Denn das sind diejenigen, die über Foren, die TA-Praxen und den Newsletter von Hill´s von der Aktion erfahren.
Und andere Werbung für die Aktion habe ich bisher nicht gesehen.

Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

11

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:37

Es ist davon auszugehen, dass der Hersteller seine Futterstände, Behältnisse und Verkaufspartner als Werbung nutzen wird. Da sollten zumindest die Futtermittelkäufer (ergo Katzenbesitzer) beim Einkaufen davon "Wind" bekommen.

Ganz sicher wird diese Aktion nicht bei 5 Millionen Katzenbesitzer die Runde machen, dafür ist die Aktion zu klein ausgelegt und da bedarf es dann eher den Medien im großen Maßstab. Aber es ist ein Weg in die richtige Richtung - da ist es auch nicht schädlich, wenn Hills sich als wichtigsten Effekt die Eigenwerbung verspricht und beabsichtigt. Transporteur für diese Aktion sind - wie immer in der Werbung - eben gerade diejenigen, die davon Kenntnis nehmen. Ich z.B. habe die Aktion an zwei notorische TA-Verweigerer übermittelt.

mönchen

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beiträge: 4 830

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

12

Donnerstag, 5. Mai 2011, 19:04

Im Radio läuft die Werbung auch

LG Ramona :)




Wo man eine Katze streichelt, da ist sie gerne

Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

13

Donnerstag, 5. Mai 2011, 20:27

Da lässt sich Hills aber nicht lumpen - Respekt!

tina13georg

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 25. September 2010

Beiträge: 3 825

Abwesend bis?: ---

Vorname: Martina

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Hessen

14

Donnerstag, 5. Mai 2011, 20:27

Ich hab heute von Hill´s ne mail bekommen wo man den Gutschein ausdrucken kann :thumbsup:

... durchs Leben gehen, ohne Lärm zu machen

LG Tina

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 18 User diesen Thread gelesen