Sonntag, 20. Mai 2018, 14:46 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

Themenstarter Themenstarter

1

Freitag, 17. Juni 2011, 19:50

Kostenlos Chippen

Aktion "Deutschland chippt!"
Hund und
Katze jetzt kostenlos chippen lassen:
Am 25. Juni 2011 im bmt-Tierheim
Elisabethenhof in Reichelsheim (Hessen)





Über 13 Millionen Hunde und Katzen gibt es allein
in Deutschland. Fast jedes zweite Tier ist bereits durch Chip oder Tätowierung
gekennzeichnet und bei TASSO vorsorglich registriert. Im Verlustfall können
diese Tiere schnell an ihre Besitzer zurückvermittelt werden. Leider müssen
jedoch noch immer zu viele Tiere im Verlustfall lange im Tierheim auf Herrchen
oder Frauchen warten. Weil sie nicht gechippt und registriert sind. Dass die
Gefahr des Weglaufens nicht unterschätzt werden sollte, belegen Zahlen von
TASSO. Die Tierschutzorganisation vermittelt alle 10 Minuten ein entlaufenes
Tier zurück.

Tiere die nicht gekennzeichnet und registriert
sind, verursachen für die Tierheime Kosten in Höhe von über 10 Millionen Euro
pro Jahr. Mit einer Kennzeichnung und gleichzeitigen Registrierung bei TASSO
leisten Tierfreunde so einen aktiven Beitrag zum Tierschutz.

Das Jahr 2011 steht für TASSO unter dem Motto
"Deutschland chippt". Ab 3. Juli 2011 sollten Tiere, die mit in den Urlaub ins
Ausland fahren, laut einer EU-Verordnung besser gechippt sein. Nutzen Sie jetzt
vor dem Urlaub unsere kostenlose Aktion!

Da sich nicht jeder Tierhalter die Kosten für das
Chippen leisten kann, veranstalten TASSO und der Bund gegen Missbrauch der Tiere
e.V. (bmt) am Samstag, den 25. Juni 2011 einen "Deutschland chippt-Tag" im
bmt-Tierheim Elisabethenhof in Reichelsheim. An diesem Tag können Tierhalter ab
10:00 Uhr ihre Katze oder ihren Hund kostenlos von dem Tierarzt des Tierheims
chippen lassen. Ein Mitarbeiter von TASSO wird vor Ort die Registrierung
vornehmen. Diese ist ebenfalls kostenlos.

Möglich ist die Aktion dank eines großzügigen
Engagements der Firma Hill's Pet Nutrition, die die finanziellen Mittel für das
Chippen zur Verfügung stellt. "Die lebenslange Beziehung zwischen Menschen
und ihren Haustieren zu bereichern und zu verlängern, ist unsere Mission. Dass
ein Haustier gekennzeichnet und registriert sein sollte, ist für uns
selbstverständlich. Besser kann man für sein Tier nicht vorsorgen. Deswegen
unterstützen wir den Chiptag von TASSO und dem Bund gegen Missbrauch der Tiere
gerne"
, so Dr. Oliver Knop Geschäftsführer bei Hill's.

Bitte melden Sie sich für den Tag hier an, damit wir besser
planen können.






© Copyright TASSO e.V.
Liebe Grüße
Margot und die cats

hatnefer

Medizinfrau

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Beiträge: 3 730

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Künzelsau

2

Sonntag, 19. Juni 2011, 21:51

Super Idee :thumbup:
Liebe Grüße
von
Nora, Lizzy, Sarah, Mischa, Smarty und Finjo
mit persönlicher Sklavin Andrea

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

Themenstarter Themenstarter

3

Sonntag, 19. Juni 2011, 21:59

Finde ich auch, die Übergangsfrist läuft jetzt aus und das Tattoo alleine reicht nicht mehr aus. Bin mal gespannt, ob da noch weitere Aktionen kommen.
Liebe Grüße
Margot und die cats

hatnefer

Medizinfrau

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Beiträge: 3 730

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Künzelsau

4

Sonntag, 19. Juni 2011, 22:25

Das würde mich unheimlich freuen.

Das ist wie bei den Tiertafeln. Die Tiere sind bei sehr vielen Menschen der letzte Halt, der letzte Rest, der sie noch am Leben festhält.

Und diese Menschen haben oftmal nicht genug Geld, um sich und ihr Tier durchzubringen. Von den Kosten das Tier chippen zu lassen, ganz zu schweigen.

Ich hoffe das Beispiel macht Schule.

Danke für den Bericht Margot
Liebe Grüße
von
Nora, Lizzy, Sarah, Mischa, Smarty und Finjo
mit persönlicher Sklavin Andrea

Ähnliche Themen

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 18 User diesen Thread gelesen