Donnerstag, 18. Oktober 2018, 10:07 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

MaraK

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Beiträge: 35

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Salzgitter

Themenstarter Themenstarter

1

Sonntag, 11. September 2011, 17:46

Was füttern, wenn Zähne fehlen?

Hallo ihr,

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Mein Kater hat ja einen Tumor im Kiefer. Leider ist dieser immer mehr gewachsen und zwei seiner Zähne auf der linken Seite mussten schon dran glauben. Mit der Zeit wird es immer schwerer für ihn zu fressen, weil er das Futter nicht mehr richtig greifen kann. Mit dem Kauen geht es noch einigermaßen. Er malt das Fressen von einer Seite zur anderen (verschluckt sich dabei auch ab und an :-() Da er sonst noch körperlich fit ist, will ich ihn zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich noch nicht erlösen und deshalb auf der Suche, ob es irgendwas gibt, was ich ihm auf einfachste Art und Weise füttern könnte.
Haben heute schon Futter im Mixer auf Trinkform gebracht (sieht sehr eklig aus). Der Katz hat es auch geschleckt, aber ich weiß nicht, ob das den gleichen Nährwert hat wie wenn er es fressen würde. Haben auch schon Hähnchenbrust gegeben, aber da ist der Nachteil, dass es gesalzen ist. Aber das konnte er gut fressen.
vielleicht habt ihr ja einfach noch eine Idee?? Ich wäre über jede Hilfe und Anregung dankbar! Danke

Liebe Grüße Marina

monchi

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Beiträge: 2 132

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

2

Sonntag, 11. September 2011, 17:51

Beim Tierarzt bekommst Du (Astronautenfutter), das ist ein wenig flüssiger und das kannst Du ihm sogar mit der Spritze geben, ansonsten Welpenaufzuchtsmilch.

Viel Glück für Euch und ich hoffe Du hast Deinen Kater noch einige Zeit.

LG. Uschi

mukisa

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Beiträge: 474

Abwesend bis?: Bis 01. September 2011

Dosiabdruck:

Vorname: Svenja

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Neumünster

3

Sonntag, 11. September 2011, 17:57

Wenn Du Nassfutter mit Wasser noch etwas "dünner" machst, müßte er gut damit klar kommen.
Warum ist Hähnchenbrust gesalzen? Du kannst doch Hähnchen, Suppenhuhn etc. ohne Salz abkochen?! Dann kannst Du auch die Brühe mit geben, wird oft gern geschleckt und ist sehr gesund (natürlich nur ohne Salz, Kräuter, Gewürze, Fertigbrühpulver etc.)
Wünsche Euch alles Gute!
Svenja mit Molly, Barney, Hägar und Jakob- sowie Ruben und Max im Herzen




hatnefer

Medizinfrau

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Beiträge: 3 730

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Künzelsau

4

Sonntag, 11. September 2011, 20:20

Hallo mara

Das Futter hat den gleichen Nährwert, auch wenn Du das vorher im Mixer püriert hast.

Probiere mal, ob er besser es besser greifen kann, wenn du das Futterschüsselchen erhöht hinstellst. Also 2,3 dicke Bücher drunterlegen oder so etwas.
Das ReConvalesTonicum(Preis bitte vergleichen, kostet nicht überall das gleiche) und Bioserin sind auch sehr gute Ersatznahrungsmittel .
Liebe Grüße
von
Nora, Lizzy, Sarah, Mischa, Smarty und Finjo
mit persönlicher Sklavin Andrea

Ähnliche Themen

Moderatoren:

typ-17

Bisher haben 18 User diesen Thread gelesen