Montag, 17. Dezember 2018, 11:51 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Catbine

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Beiträge: 40

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Themenstarter Themenstarter

1

Samstag, 12. November 2011, 20:32

Probleme mit dem Briefpapier

Was ich nicht verstehe: Manchmal erscheint das Briefpapier mit farbigem Menüangebot und kompletten Bedienelementen, dann wieder, was meistens der Fall ist, bildet sich nur das "nackte" Briefpapierer, ohne, dass ich irgendeine Funktion auswählen könnte.
Liegt es an irgendwelcher Grundeinstellung? Ich habe eigentlich alles zugelassen - auch Cookies, etc.
Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe!

PS: Es ist dabei egal, ob ich ein neues Thema erstelle, antworte oder zitiere.
Beste Grüße, Catbine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Catbine« (12. November 2011, 20:49)


Catbine

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Beiträge: 40

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Themenstarter Themenstarter

2

Samstag, 12. November 2011, 21:48

Es hat sich alles aufgeklärt: Mit dem Safari ging es nicht - habe den Browser gewechselt - und mit dem Firefox funktioniert es jetzt.
Beste Grüße, Catbine

Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

3

Sonntag, 13. November 2011, 12:33

Sorry, bin etwas spät dran... ...und herzlich Willkommen!

Was meinst du mit "Briefpapier"?

Catbine

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Beiträge: 40

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Themenstarter Themenstarter

4

Sonntag, 13. November 2011, 12:42

Das Fenster, in dem ich meinen Text schreibe. Aber jetzt ist alles in Ordnung, es lag wohl am Browser - und später beim Firefox klappte alles, nachdem ich "no script" für das Forum abgeschaltet hatte. Ist hier ja auch nicht nötig. Danke dir für's Nachfragen! :)
Beste Grüße, Catbine

history

Katzengott

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Beiträge: 961

5

Sonntag, 13. November 2011, 13:05

Dein Safari war bestimmt eine nicht aktuelle Version.
Ich hatte das Problem auch mit meinen alten Browser.
Nach der Aktualisierung lief alles wieder wie gewohnt.
V.G.Klaus & Co

Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!

Catbine

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Beiträge: 40

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Themenstarter Themenstarter

6

Sonntag, 13. November 2011, 13:48

Dein Safari war bestimmt eine nicht aktuelle Version.
Ich hatte das Problem auch mit meinen alten Browser.
Nach der Aktualisierung lief alles wieder wie gewohnt.


Hallo Klaus! Du kannst es nicht wissen, deshalb vielen Dank für den Hinweis, aber ich halte solche Sachen immer aktuell. Der neueste Safari ist die Version 5.1.1 - und die hab' ich auch drauf. Hatte sicherheitshalber sogar noch mal nachgesehen.
Ich denke, es liegt an meinen Sicherheitseinstellungen, obwohl ich Java & Co. natürlich zugelassen habe. Werde aber mal nachgucken, ob ich da was lockern kann.
Beste Grüße, Catbine

history

Katzengott

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Beiträge: 961

7

Sonntag, 13. November 2011, 13:59

Ich arbeite mit Linux dort muss ich selber festlegen welche zwischenzeitlichen Updates ausgeführt werden!
Aber ich gehe mal davon aus das es wirklich an dem liegt was Du vermutest!
Von Windows bin ich seit Jahren weit entfernt!
Ohne Linux könnte ich mir das Internet kaum noch vorstellen,maximal nur noch mit Mac!
V.G.Klaus & Co

Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!

Catbine

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Beiträge: 40

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Themenstarter Themenstarter

8

Sonntag, 13. November 2011, 14:20

Tja Klaus... da rennst du bei mir offene Türen ein! :)
Allerdings ist mir der Wechsel erst nicht leicht gefallen, oder sagen wir es mal so: Die ENTSCHEIDUNG darüber hatte ziemlich lange gedauert, denn ich musste ja mein ganzes Windows-Wissen aufgeben, und da hat sich im Laufe der Jahre schon so einiges "angesammelt", weshalb ich durchaus in der Lage war, in die " tiefsten Windowstiefen abzutauchen". Nur jetzt habe ich das gar nicht nötig, weil alles bestens läuft. Klar gehe ich gehe ich mal ins Terminal und gebe dort neue Befehlszeilen ein, wenn es sein muss. Aber auch nach 2 Jahren habe ich noch nie wirklich auf der Rootebene agiert, einfach, weil es nicht nötig war... ich verblöde also langsam mit meinem Mac, es läuft nämlich alles bestens.
Ohje, das war jetzt off-topic, entschuldigt, aber das Thema ist einfach zu interessant... und Linux auch... meine nächste Frage wäre die nach deiner Distribution gewesen... aber das verkneif' ich mir jetzt an dieser Stelle. ;)
Beste Grüße, Catbine

mukisa

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Beiträge: 474

Abwesend bis?: Bis 01. September 2011

Dosiabdruck:

Vorname: Svenja

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Neumünster

9

Sonntag, 13. November 2011, 14:34

:doofy: :golly: :hmm: :fie: Ich verstehe nur Bahnhof! Sabine, wenn Du magst, hier gibt es auch eine "Computer-Bude" :)
Svenja mit Molly, Barney, Hägar und Jakob- sowie Ruben und Max im Herzen




Catbine

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Beiträge: 40

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

Themenstarter Themenstarter

10

Sonntag, 13. November 2011, 14:39

Moin, SVENJAAAA!! :love: Danke dir, hatte ich gerade eben auch entdeckt - aber was das "Briefpapier" angeht (siehste, ich find wieder zum Thema zurück), funktioniert es nicht nur inzwischen, NEIIIN, es sieht auch noch klasse aus! Überhaupt, auch optisch gefällt mir dieses Forum sehr! *freu* :)
Beste Grüße, Catbine

history

Katzengott

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Beiträge: 961

11

Sonntag, 13. November 2011, 14:55

Ich arbeite mit Linux dort muss ich selber festlegen welche zwischenzeitlichen Updates ausgeführt werden!
Aber ich gehe mal davon aus das es wirklich an dem liegt was Du vermutest!
Von Windows bin ich seit Jahren weit entfernt!
Ohne Linux könnte ich mir das Internet kaum noch vorstellen,maximal nur noch mit Mac!


Warum verkneifen.
Ich hatte auch ewig gebraucht um mich für Linux zu entscheiden,jeder sagte mir lass es das ist zu schwer für dicht.
Ich muss zugeben auf dem Gebiet bin ich alles anderes als ein Genie!
Was hab ich unter Windows alles für ein Blödsinn gemacht hatte mehr mit meinen Fehlern zu kämpfen um die Kiste wieder zum laufen zu bekommen!
Bei Linux bin ich der Boss und aus Fehlern habe ich gelernt!
Nein ein Sklave von Microsoft möchte ich nicht mehr sein.
Das ich mit Linux zu Frieden bin ,so was verbreite ich gerne.
V.G.Klaus & Co

Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!

HARLEKIN173

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Beiträge: 2 088

Dosiabdruck:

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: CLZ im Oberharz

12

Dienstag, 15. November 2011, 07:55

oh, ich arbeite auch das 4. Jahr nun mit Linux und möchte es NIE mehr anders :thumbsup:

Männe wartet es mir regelmässig, denn da bin ich nicht soo fit, aber die Bedienung ist genial :thumbsup:
Liebe Grüße von Andrea :love:

Das Problem ist nicht, am gleichen Ort zu bleiben, schlimmer ist, die Gedanken einzusperren.
(Terry Pratchett)

Ähnliche Themen

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 25 User diesen Thread gelesen