Dienstag, 13. November 2018, 22:39 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Katzenstadel.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

Themenstarter Themenstarter

1

Freitag, 8. Januar 2010, 08:17

bürste für MC

hallo alle zusammen ...

ich bin hier am verzweifeln :(
ich brauch für chari eine bürste .
also ich habe hier ganz normale bürsten diese draht dinger für katzen für mittellanges haar.
nur bei chari kann ich mir eine heißen bürsten und trozdem hat sie öfters knoten ;( .

kann mir da eine tips geben ?

was benutzt ihr den für sachen ?

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

2

Freitag, 8. Januar 2010, 08:35

Ich benutze hier einen Kamm mit rotierenden Zähnen, stößt der auf ein Knötchen, ziept das nicht so, wie bei einem normlaen Kamm, ebenso gibt es einen Striegel mit rotierenden Zähnen,
für härtere Felle und auch gut für das Unterfell ein Entfilzunsmesser, absolut ungefährlich und top.

Wr mussten noch nie mit einem Tier zum TA wegen Verfilzungen oder dergleichen und gerade Isy hat ein irre dickes und Langes fell.
Liebe Grüße
Margot und die cats

HARLEKIN173

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Beiträge: 2 088

Dosiabdruck:

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: CLZ im Oberharz

3

Freitag, 8. Januar 2010, 08:44

wir handeln das auch wie Margot ;) Selbst bei Fellmonster Taran konnte die TA letztens bei der Zahn OP keine Knuddel im Fell finden :love:
Liebe Grüße von Andrea :love:

Das Problem ist nicht, am gleichen Ort zu bleiben, schlimmer ist, die Gedanken einzusperren.
(Terry Pratchett)

stöpsel

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Beiträge: 506

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

Themenstarter Themenstarter

4

Freitag, 8. Januar 2010, 09:02

woher habt ihr den die bürsten/bzw kämme ?

und gibt dieses teil ein geräusch von sich?

ich denke die bürste kommt nicht bis ganz runter und ich denke das das das winterfell ist also ich hatte sonst nie probleme damit bei ihr.
sobald ich eine knoten finde wird der raus geschnitten.
nur mehr wie einmal am tag kann ich ihr das auch nicht antun die steht da nicht so drauf :wacko:

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Beiträge: 116

Abwesend bis?: ---

Vorname: Antje

5

Freitag, 8. Januar 2010, 09:10

Unser roter Coonie filzt auch recht dolle und es war immer eine Quälerei, ihm die Placken zu entfernen.

Beim FN gibt es diese Kämme mit den rotierenden Zähnen (die machen kein Geräusch!) und evtl. bietet sich noch eine "Fellharke" an; damit kann man Fellplacken vorsichtig auftrennen und dann mit dem Kamm schmerzlos entfernen.

Füchschen läßt sich das gefallen, klappt wirklich prima. Ich finde es auch positiv, dass die Werkzeuge ergonomisch geformt sind und klasse in der Hand liegen. Für beides zusammen habe ich ca. 20€ bezahlt, nicht zuviel denke ich.
Liebe Grüße von Antje

mit Casanova, Sunrise, Mónico und Paulinchen



Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

6

Freitag, 8. Januar 2010, 13:17

Kann die Kämme und Bürsten mit rotierenden Zähnen nur empfehlen :thumbsup: haben wir auch und die sind echt top! Hab ich auch bei FN gekauft,gibts aber bestimmt auch übers Internet.
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








HARLEKIN173

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Beiträge: 2 088

Dosiabdruck:

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: CLZ im Oberharz

7

Freitag, 8. Januar 2010, 13:20

hmmmm ich habe mein "Werkzeug" von Zooplus gekauft , aber finde gerade die Links nicht.
Liebe Grüße von Andrea :love:

Das Problem ist nicht, am gleichen Ort zu bleiben, schlimmer ist, die Gedanken einzusperren.
(Terry Pratchett)

monchi

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Beiträge: 2 132

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

8

Freitag, 8. Januar 2010, 14:20

ich habe für meine Perser, genau wie Margot, den Kamm und die Bürste mit rotierenden Zähnen, aus dem Fressnapf

LG. Uschi

Ähnliche Themen

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 3 User diesen Thread gelesen