Montag, 19. November 2018, 13:21 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Katzenstadel.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hatnefer

Medizinfrau

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Beiträge: 3 730

Vorname: Andrea

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Künzelsau

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 10. Mai 2011, 11:27

Mein Katzenbalkon

Hallo Foris

da ja Petra gerade nach Ideen für ihren Balkon sucht, hab ich mir gedacht, einen Katzenbalkon Thread aufzumachen.

Ich weiß, dass so einige von uns tolle Katzenbalkone haben. Wie wärs, wenn alle, die mögen, hier mal Fotos einstellen?

Ich stelle keines ein, weil ich keinen direkten Katzenbalkon habe. ;)

Also her mit Euren Fotos und Berichten bitte. :) und ja ich weiß, das viele von uns ihre Balkone schon vorgestellt haben. Einfach den Beitrag kopieren und hier nochmals einstellen oder auf den Beitrag verlinken.

Ich möchte für unsere Foris (und die, die noch kommen werden ;) ) eine kleine Sammlung zum Ideenklauen :D anlegen.
Liebe Grüße
von
Nora, Lizzy, Sarah, Mischa, Smarty und Finjo
mit persönlicher Sklavin Andrea

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hatnefer« (10. Mai 2011, 11:49)


merkelp

Superdosi-Mama

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Beiträge: 99

Abwesend bis?: ---

Vorname: Petra

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

2

Dienstag, 10. Mai 2011, 11:31

Eine super Idee. DANKE! :thumbsup:

Thilda

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Beiträge: 1 673

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Nicole

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Am Rande des Potts

3

Dienstag, 10. Mai 2011, 13:14

Ich finde die Idee auch super, Andrea! Ich hab zwar auch keinen richtigen Katzenbalkon, aber die Terrasse steht voll mit Katzenkram :D

So sieht es bei uns aus, wenn wir nicht draußen sitzen


Unterm Tisch ist auch noch ein Zelt, aber wie so oft liegen die Miezen einfach nur auf den Steinen


Dann wollte ich die Miezen mal mit kleinen Wasserspielen abkühlen, aber sie sind so wasserscheu, dass ihnen sogar die Dreamies davon schwammen :pinch:




Ob eine schwarze Katze Unglück bringt, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

LG sendet Nicole mit





dayday4

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 24. November 2009

Beiträge: 1 909

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Gummersbach

4

Dienstag, 10. Mai 2011, 13:27

Ich habe das mal hierher verschoben, dann haben wir alle Fotos von den Balkonen zusammen in einem Thread. Thilda

Also, ich bepflanze jedes Jahr einen großen Kübel mit Gras für die Süßen.
Sie lieben es auch drauf zu liegen. Ich häng dir mal Fotos an.
Dieses Jahr hab ich statt Grassamen keimfähigen Hafer in die Erde gepackt. Ich muß sagen, er wächst viel schneller und dichter wie der Grassamen.
Und die Halme sind schön breit und weich

Dann hab ich noch Katzenminze in einem Kasten gepflanzt. Die wird auch total geliebt.
Und diverse Bettchen, Häuschen und eine Kratztonne steht mit draußen.











Liebe Grüße Silvi mit ihrem Trio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thilda« (10. Mai 2011, 13:35)


merkelp

Superdosi-Mama

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Beiträge: 99

Abwesend bis?: ---

Vorname: Petra

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

5

Dienstag, 10. Mai 2011, 13:33

Schade, die Fotos werden hier nicht angezeigt. Dann muss ich mich bis heute Abend gedulden. Grummel... X(

dayday4

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 24. November 2009

Beiträge: 1 909

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Gummersbach

6

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:05

Und wenn es sehr warm ist, stell ich ihnen eine Schüssel mit Wasser raus. Die Halter von Teelichtern sind dann für Leckerchen.
Die schwimmen schön oben auf dem Wasser und die Fellchen haben Spaß sie zu Angeln :D







Liebe Grüße Silvi mit ihrem Trio

Thilda

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Beiträge: 1 673

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Nicole

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Am Rande des Potts

7

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:15

Das ist ne Superidee Silvi, das versuche ich auch mal!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

LG sendet Nicole mit





Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

8

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:16

Hier die Bilder, die ich bereits in Petras Thread angekündigt habe.


Wichtig waren uns Liegeflächen und viele Möglichkeiten zum Krallenwetzen. Am Boden liegt daher ein großer Sisalteppich, und die Baumstämme für die Bank und der Astbaumstamm werden sehr gerne dafür genutzt. Die Blumenkübel wurden so gestellt, dass sich immer Schleichgänge ergeben. Unter der Katzenbank ist ein besonders schattiges Plätzchen, welches im Sommer immer irgendwie belegt ist. Dafür hat Magot enstprechende Matten und Kissen genäht, welche wie in einem Nomadenzelt darunter "verstreut" werden.

Betreten können unsere Katzen den Balkon 24 Std. am Tag und bei jeder Witterung. Dafür haben wir eine aus einer unsere Balkontüren genommen und sie durch ein Holz mit Katzenklappe ersetzt. Gegen die Zugluft dient ein dicker, überlappender Stoff.

Mittlerweile haben wir noch zwei Liegemulden für die Heizung umfunktioniert und am Balkongeländer angebracht - Ergebnis: dauerbelegt. :D

Zum Vergrößern anklicken!















Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

9

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:18

Schade, die Fotos werden hier nicht angezeigt. Dann muss ich mich bis heute Abend gedulden. Grummel... X(
Drücke mal die F5 Taste - mehrfach in Folge. Wenn du Bilder in einem anderen Thread sehen kannst, dann geht das auch hier in diesem.

monchi

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 4. November 2009

Beiträge: 2 132

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

10

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:29

also die Idee mit den Teelichtern finde ich genial, werde ich auch gleich mal in die Tat umsetzen , ansonsten finde ich die Katzenbalkonidee super

LG. Uschi

merkelp

Superdosi-Mama

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Beiträge: 99

Abwesend bis?: ---

Vorname: Petra

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

11

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:44

@ Ralf - Da hast Du aber echt eine Oase für Deine Katzen gezaubert. Du bist ja eh mein Held, weil Du auf diese Panocat-Idee gekommen bist. Das ist so eine tolle Lösung. Ich freu mich schon so, wenn ich endlich in die neue Wohnung kann (hoffentlich schon letzte Maiwoche) und damit los legen kann, den Balkon für die Katzen zu sichern (Panocat) und zu gestalten.

Danke an alle für die tollen Anregungen!!!

merkelp

Superdosi-Mama

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Beiträge: 99

Abwesend bis?: ---

Vorname: Petra

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Essen

12

Mittwoch, 11. Mai 2011, 12:22

@ Silvi - verletzen sich die Katzen denn nicht an den Teelichtern? ?(

dayday4

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 24. November 2009

Beiträge: 1 909

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Gummersbach

13

Mittwoch, 11. Mai 2011, 14:19

@ Silvi - verletzen sich die Katzen denn nicht an den Teelichtern? ?(
Neeeee, du. Das hab ich schon mehrere Sommer so gemacht. Bisher hat sich noch keiner verletzt

Liebe Grüße Silvi mit ihrem Trio

KeliKa66

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 24. Januar 2010

Beiträge: 1 086

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Idar-Oberstein

14

Mittwoch, 11. Mai 2011, 20:53

Ralf. euer Balkon ist traumhaft schön und soooo einladend gemütlich, da wäre ich auch gerne Katze :thumbsup:

Mit dem Baumstämmen das ist eine tolle Idee, von welchen Bäumen stammen die ? Die sehen irgendwie so sauber und "adrett" aus, gar nicht wirklich nach Baumstämmen - hast du die irgendwie behandelt ???
*** Liebe Grüße von Kerstin ***



"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"

KeliKa66

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 24. Januar 2010

Beiträge: 1 086

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Idar-Oberstein

15

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:13

Wir haben ja auch gerade angefangen, unseren Balkon katzensicher zu machen, und da mein Mann sich strikt gegen die Katzenschutznetze geweigert hat - das sieht ja aus wie in einer Springburg :wacko: - haben wir diese Lösung für uns entdeckt :



Eine kleine Kletter- und Liegewand für die Katzen haben wir schon aufgebaut ( inspiriert von Marianne :thumbsup: )




Die ist variabel und wird von den Katzen sehr gerne genutzt




In flachen Balkonkästen habe ich Katzengras angesät und Max hält darin gerne ein Schläfchen :D




Sogar die scheue Mira kommt inzwischen sehr gerne auf den Balkon




Und Gipsy liebt ihren Ausguck oben auf der Kletterwand



Ich werde mich nun gerne durch weitere Ideen hier im Thread inspirieren lassen ( Ralfs Baumstämme lassen mir keine Ruhe :whistling: )
*** Liebe Grüße von Kerstin ***



"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"

lester

Katzengott

Registrierungsdatum: 4. Juli 2010

Beiträge: 4 334

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Männlich

16

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:18

Mensch Kerstin. Da habt Ihr ja eine schöne Kletterwand zusammengebaut. :thumbsup: Da tut sich ja richtig was. :thumbup:

Auf die Antwort von Ralf bezüglich der Stämme bin ich auch mal gespannt.
Liebe Grüße Bodo und die Blumenvasen- und Rattanmöbelkiller

Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

17

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:41

Ralf. euer Balkon ist traumhaft schön und soooo einladend gemütlich, da wäre ich auch gerne Katze :thumbsup:

Mit dem Baumstämmen das ist eine tolle Idee, von welchen Bäumen stammen die ? Die sehen irgendwie so sauber und "adrett" aus, gar nicht wirklich nach Baumstämmen - hast du die irgendwie behandelt ???
Danke, unsere 7 sind auch fast rund um die Uhr draussen anzutreffen.

Es handelt sich um unbehandelte Erlenstämme. Der freistehende Stamm neben der Bank hat sich durch die lange Zeit schon völlig seiner Rinde entledigt. Darunter sind alle Baumstämme sehr glatt und eben. Buchenstämme sind z.B. von Natur aus sehr glatt. Bearbeitet wurden die Stämme eigentlich nur durch die Krallen unserer Katzen. ;)

Als wir die Stämme holten, waren sie noch schnittfeucht - dann haben die Teile ein mörder Gewicht. Für die beiden Stämme der Bank haben wir 30.-- Euro bezahlt. Dafür wurden sie auch noch passgenau nach unseren Wünschen zugeschnitten. Die Hölzer fürs Deck sind aus Fichte. Als Rauspund hat das Holz 10.-- Euro gekostet (vom selben Sägewerk). Im Grunde sind die verwendeten Holzdimensionen für 100 Katzenleben ausgerichtet - unkaputtbar. Je Älter das Holz wird, um so schöner wird es.

Gruß, Ralf

KeliKa66

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 24. Januar 2010

Beiträge: 1 086

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Idar-Oberstein

18

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:47

Danke Ralf :) für die ausführliche Antwort, da werde ich die Tage mal schauen, wo ich mir so etwas beschaffen kann - ein Sägewerk gibt es hier bei uns soviel ich weiß, weit und breit nicht, aber ich kenne jemanden, der im Wald arbeitet und uns auch unser Feuerholz besorgt, vielleicht ist da ja was machbar :)

Danke Bodo für das Lob aber ohne eure Inspiration wäre ich da NIE drauf gekommen :D
*** Liebe Grüße von Kerstin ***



"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"

Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

19

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:57

Frag einfach bei deinem Grünflächenamt nach einem Sturm nach - dann bringen die dir das Holz geschnitten nach Hause. Aber auch sonst machen die ja viele Bäume um - Fragen kostet ja nichts. Gerade um den Pfälzer Wald sollte es aber viele Holzwerke geben. In Idar Oberstein hat man halt dafür die Edelsteinschleifer. ;) Ich denke aber, mehr als 10 Km musst du im Ernstfall nicht fahren.

ASL

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 20. November 2009

Beiträge: 653

Vorname: Angelika

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: in der Nähe von Bonn

20

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:22

Hi, Ralf
bei dir wäre ich aber auch gerne Katze !!!
das sieht ja toll aus !

mein Balkon ist leider deutlich kleiner und so große Elemente, Liegeflächen etc. - extra für die Katzis - geht nicht
- sie liegen entweder auf einem der 3! Stühle, oder oder den "Etagen"


[attach]2104[/attach]

- bei der 2. Etage wird´s dann kritisch - nur noch Blumen als Barriere ...

[attach]2105[/attach]

d.h. so ein Luxus-Leben, wie deine Katzen haben , 24 Std. draussen sein (können) ... kann ich halt nicht bieten -
( das dürfen meine nie erfahren ! ;)

sie sind nur draussen, wenn ich draussen bin ........... ( aber das, so oft, wie möglich )

es ist meine 3. Balkon-Katzen-Generation ( also ü. 30 Jahre ), aber eine Frage ist für mich nie zur Zufriedenheit beantwortet worden :
welche Balkon-Pflanzen, Zimmer-Pflanzen, Schnittblumen sind für Katzen unbedenklich ( wenn man Pflanzen-Freaks hat ... ) ?

es werden fast immer nur Gartenpflanzen oder große Kübelpflanzen aufgeführt -
ok, Blauregen, Eibe, Fingerhut etc. werde ich weder auf dem Balkon, noch in der Wohnung haben ....

aber, was ist mit Rosen, Tulpen, Nelken, Fuchsien, Geranien, Petunien ....., also der "üblichen" Blumenkasten-Bepflanzung ?

ich hätte mir jetzt gerne mal einen Strauss Pfingstrosen gekauft, aber - sind die ok ?

ich würde mich freuen, wenn eine "Unbedenklichkeits-Liste" entstehen würde :D
- ausser Katzenminze ( evtl. noch Baldrian - aber wirklich nur für die Katz` ) fällt mir jetzt nicht wirklich viel ein, was "Katzensicher" ist

üppige Pflanzenpracht ohne Gefährdung der Katzen - mein Traum
vllt. ein Thema ?
ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber sinnlos !

liebe Grüße aus dem Rheinland

Mia + Marco

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 74 User diesen Thread gelesen