Montag, 20. August 2018, 11:18 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Katzenstadel.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

Themenstarter Themenstarter

1

Montag, 22. August 2011, 21:56

Molly, Filou und Kaspar - kleine Familie braucht deine Hilfe!

Mit dieser Hilfsaktion möchten wir auf die kleine Familie von Molly aufmerksam machen.

Molly ist eine max. 1 Jahr alte junge Dame, die sich als kleine Streunerin mit ihren beiden Söhnen Filou und Kaspar, alleine durchs Leben schlug - ohne ein sicheres Zuhause, ohne eine liebevolle Hand, die ein Futterschüsselchen für sie füllte. Traurig, dass es solche Zustände in so einem reichen und modernen Land noch gibt.

Molly hat bei ihren Streifzügen nach Futtermöglichkeiten bei einer Forenuserin des Stadels im schönen Garten einen Stopp eingelegt. Vermutlich ahnte sie, dass ihr Leben dort eine Wende nehmen könnte. Ramona, die Forenuserin des Stadels, versorgte die kleine Familie zunächst mit Futter, welches sie annahmen und immer wieder in den Garten zu Besuch kamen. Ramona suchte die Gegend ab, ob Molly wohl irgendwo bei Menschen wohnt. Leider stellte sich schnell heraus, dass Molly kein Zuhause hat.

Molly und ihre Söhne befinden sich augenscheinlich in einem guten Zustand, dennoch muss die kleine Familie dringend einem Tierarzt vorgestellt werden. Besonders dringend muss Molly kastriert und untersucht werden, um eine erneute Trächtigkeit zu verhindern. Impfen, Entwurmen etc. ist ohnehin obligat.

Derzeit hat sich Ramona als Pflegestelle angeboten. Es geht nun darum, die Familie an eine Wohnung/Haus zu gewöhnen. Molly ist schon weitestgehend an den Menschen gewöhnt und eine sehr freundliche und verspielte Dame, die sehr viel Charme versprüht und eine sehr attraktive Erscheinung darstellt. Ihre Söhne sind dabei sich an den Menschen zu gewöhnen, spielen gerne mit der Angel, sind aber sonst eher noch zurückhaltend. Doch das wird sich schnell geben. Ansonsten treffen so gut wie alle genannten Attribute der Mutter auch auf die beiden Racker zu!

Für die beiden Brüder (alter 12 Wochen) suchen wir ein Zuhause. Sie sollen nur gemeinsam vermittelt werden. Ggf. würden wir auch die gesamte Familie zusammen in ein neues Zuhause vermitteln. Evtl. kann Molly auch bei Ramona als Freigängerin bleiben. Hierzu kann man aber derzeit noch nichts konkretes sagen, weil Ramona selbst Katzen hat (reine Wohnungskatzen) und erprobt werden muss, wie ein täglicher Ablauf mit Wohnungskatzen und Freigängerin vernüftig geregelt werden kann.

Wichtig ist uns, dass die Katzen kastriert, geimpft und untersucht werden können. Für die kleine Familie fallen vermutlich ingesamt Kosten in Höhe von 350-500 Euro an. Die zunächst von unserer Katzenhilfe übernommen werden, auch wenn NRW nicht unser Schaffensgebiet ist, aber in solchen Fällen darf Tierschutz keine Grenzen kennen. Ob es bei diesen Kosten bleibt ist leider nie vorhersehbar, da wir aktuell noch keine Untersuchungsergebnisse haben. Derzeit bereitet Ramona alles dafür vor, dass die Katzen in die Wohnung kommen und so gewährleistet ist, dass die Familie unverzüglich einem Tierarzt vorgestellt werden kann. Die Tierärztin, die die Familie betreuen wird ist bereits informiert und steht in Wartestellung bereit. Nach aktuellen Stand ist geplant die Kastra von Molly spätestens nächste Woche zu veranlassen.

Wir möchten die User und Leser dieses Aufrufs darum bitten, uns mit Spenden in dieser Sache zu unterstützen. Willkommen sind natürlich auch Futterspenden. Wir möchten ebenfalls darum bitten, uns bei der Bekanntmachung der Vermittung und dieser Aktion behilflich zu sein. Die kleine Familie hat eine gute Chance, dass nun die Weichen in ein schönes Katzenleben gestellt werden können. Helft mit!

Alle Spender erhalten ein Stinkies.de Lesezeichen mit dem Konterfei der Familie und dem Datum zur Erinnerung an die Aktion.

Interessierte finden im nachfolgenden Thread weitere Infos und Bilder zu kleinen Fellnasen und der aktuellen und bisherigen Situation. ich brauche Rat....

Kontakt und Bankdaten können bei Margot (Nala) oder bei mir angefragt werden. Vielen Dank für Eurer Bemühnungen!

Hier noch ein Paar Bilder dieser bildhübschen und charmanten Familie - wenn wir nicht schon 7 hätten...

Mama Molly





Söhnchen Filou





Söhnchen Kaspar






Aktuelles Spendenbarometer für Molly und die Boys

325,00 Euro / 10.09.2011
+ Benzinkostenübernahme für die Reise zu Marianne und Bodo,
herzlichen Dank :thumbsup:

Die Aktion ist beendet!


An alle Spender, bitte schickt mir per PN eure Adresse für die Lesezeichen, danke! Margot /nala

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

2

Montag, 22. August 2011, 22:09

So ein Lesezeichen muss ich habe :whistling:
und wieder einmal bedauere ich sehr, dass wir noch nicht umgezogen sind.
Liebe Grüße
Margot und die cats

Murmelmo

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 7. August 2011

Beiträge: 71

Abwesend bis?: ---

Vorname: Sabine

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bamberg

3

Montag, 22. August 2011, 22:21

Na und ich will auch eines für meine Sommerkrimis : ) Cyranos Hilfe ist unterwegs.

Liebe Grüße
Sabine, Cheffe Cyrano und die wilden 5
Sabine und die wilden 7

Ralf

Cheffe

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Beiträge: 2 452

Themenstarter Themenstarter

4

Montag, 22. August 2011, 22:23

Morgen zeig ich Euch die Entwürfe fürs Lesezeichen. :)

mönchen

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beiträge: 4 830

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

5

Montag, 22. August 2011, 22:36

Auch schon fertig, man du legst ja ein Tempo vor , Klasse :thumbsup:
Ist sehr schön geworden und trifft es genau :thumbup:

LG Ramona :)




Wo man eine Katze streichelt, da ist sie gerne

LaLe

Katzenkennerin

Registrierungsdatum: 24. Juli 2010

Beiträge: 217

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Weiblich

6

Montag, 22. August 2011, 23:12

Wieder eine tolle Aktion von euch :thumbsup: , leider kann ich diesmal nicht helfen, hab selbst momentan eine Kastrationsaktion laufen :(

mukisa

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Beiträge: 474

Abwesend bis?: Bis 01. September 2011

Dosiabdruck:

Vorname: Svenja

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Neumünster

7

Dienstag, 23. August 2011, 07:31

Einfach ohne Worte, wie wieder Hilfe direkt und praktisch auf die Beine gestellt wird! :thumbsup: :thumbup: :thumbsup:
Natürlich bin ich dabei!
Svenja mit Molly, Barney, Hägar und Jakob- sowie Ruben und Max im Herzen




Registrierungsdatum: 21. Juli 2011

Beiträge: 25

Abwesend bis?: ---

8

Dienstag, 23. August 2011, 07:49

wir haben selbst leider seit 2 tagen eine family

dennoch

ich finde es unverantworlich die kinder von der mutter zu trennen!
sie haben bereits ein überlebensrudel gebildet und da sollte der mensch nicht eingreifen! :(


Für solche Diskussionen bitte einen eigenen Thread eröffnen! Hier geht es um einen Spendenaufruf. Admin

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

9

Dienstag, 23. August 2011, 08:19

Wie kommst du denn darauf dass sie getrennt werden sollen, warum auch? KLICK - Post 157

Am wichtigsten ist es jetzt, die Mama zu kastrieren und die Kleinen handzahm zu bekommen. Wenn die Mama kastriert wird, werden die Kleinen erstmals dem TA vorgestellt und sind doch dann bei Ramona bis die Mama abends wieder kommt, diese "Trennung" ist durchaus vertretbar bevor die Mama wieder tragend ist.
Liebe Grüße
Margot und die cats

KeliKa66

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 24. Januar 2010

Beiträge: 1 086

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Idar-Oberstein

10

Dienstag, 23. August 2011, 09:50

Ach - was für ein süßes Trio :love:

Leider bleibt es momentan bei mir auch nur beim Daumendrücken, das sich ein schönes neues Zuhause findet :thumbsup:

Da ich selber PS bin, wachsen mir selbst ständig die (Un)Kosten über den Kopf :S
*** Liebe Grüße von Kerstin ***



"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"

darkkitty

Katzenfreundin

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Beiträge: 30

Abwesend bis?: ---

Vorname: Saskia

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Düsseldorf

11

Dienstag, 23. August 2011, 15:33

Schön das es die 3 vorerst gut getroffen hat und eine PS bereitsteht. Sind aber auch 3 Süsse.. :love:

Drücke natürlich auch die Däumchen für eine gemeinsame Vermittlung in ein tolles zu Hause. :thumbsup:

Meine finanziellen Verhältnisse lassen im Moment leider auch keine grossen Sprünge zu, muss noch mal durchrechnen, aber ich denke eine "Kleinigkeit" kann ich schon beisteuern. Kleinvieh mach ja bekanntlich auch Mist..
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit!!!

www.protier-ev.de

history

Katzengott

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Beiträge: 961

12

Dienstag, 23. August 2011, 15:38

Hallo Ramona
Respekt wie jetzt alles abläuft. :thumbup:
Wie Du bereits festgestellt hast Du bist nicht allein wir sind gedanklich, materiell bei Dir.
Wenn ich die Bilder so betrachte schmelzt sogar ein alter Daddy wie ich dahin :rolleyes: .
V.G.Klaus & Co

Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!

mönchen

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beiträge: 4 830

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

13

Dienstag, 23. August 2011, 15:43

Darkkitty, ja Danke 8o sicher tut es auch jede Kleinigkeit, wer den Pfennig nicht ehrt ..... :thumbup:
Danke ! Ach Klaus so alt bist du doch nicht ;)
@ All: wenns nicht geht gehts nicht ich weiß ja grad selbst wie schnell die TA Kosten in die Höhe schnellen können :huh:

LG Ramona :)




Wo man eine Katze streichelt, da ist sie gerne

history

Katzengott

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Beiträge: 961

14

Dienstag, 23. August 2011, 15:56

wir haben selbst leider seit 2 tagen eine family

dennoch

ich finde es unverantworlich die kinder von der mutter zu trennen!
sie haben bereits ein überlebensrudel gebildet und da sollte der mensch nicht eingreifen! :(


Überlebensrudel guter Begriff aber nur wo sie auf sich selbst gestellt wären und zu viele.
Weist Du überhaupt was passiert wenn die Jungen ein halbes Jahr alt sind und weiter in ihrer jetzigen Umgebung bleiben würden?
Wenn sie genügend Nahrung und einen trockenen Unterschlupf haben,wird ihre Mutter(nicht Kastriert) instinktiv die Jungen dazu bringen ihr eigenes Revier zu suchen.
Denn sie würde bereits neuen Nachwuchs haben.
So regelt die Natur das es nicht zu einer Inzucht kommt.
Also Tennen ist von Natur aus eine ganz normale Sache.

Wie Margot schon darauf hinweist wird versucht das alle Drei beisammen bleiben können.
V.G.Klaus & Co

Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!

lester

Katzengott

Registrierungsdatum: 4. Juli 2010

Beiträge: 4 334

Abwesend bis?: ---

Geschlecht: Männlich

15

Dienstag, 23. August 2011, 21:32

Schöne Bilder. Danke.
Es ist einfach umwerfend wie die Sache jetzt vorangeht. :thumbup: Ein dickes Danke an alle Beteiligten.
Liebe Grüße Bodo und die Blumenvasen- und Rattanmöbelkiller

Zimba

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 12. Juli 2010

Beiträge: 748

16

Mittwoch, 24. August 2011, 07:25

Sehr schöne Bilder. Da schmelz ich glatt dahin. Wenn ich nicht schon 3 hätte.......

Da ich mich ja schon per PN mit Ramona in Verbindung gesetzt habe, bat sie mich, meine beabsichtigte Spende nun über diesen Spendenfred laufen zu lassen. Also Margot, ich bin dabei.
Das Leben und eine Katze-ergibt eine unglaubliche Summe.


Liebe Grüße aus dem Schwarzwald,
Jana und ihre 3 Fellis, Zorri, Zimbi und Filou
:love:

Nala

Katzenmami

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beiträge: 5 578

17

Mittwoch, 24. August 2011, 07:44

Super, ich freu mich, herzlichen Dank.
Brauchst du die Bankdaten oder hast du die noch?
Liebe Grüße
Margot und die cats

Katzennärin

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2010

Beiträge: 429

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Bettina

Geschlecht: Weiblich

18

Mittwoch, 24. August 2011, 08:27

ich bin zwar auch schon sehr weit im Minus
und hart an der Grenze aber für sowas muß immer Geld da sein.
und wenn meine Bankberaterin anruft gehe ich einfach nicht ran. :rolleyes: :P
Das Monatsende ist ja eh in Sicht :D
dann pasts ja wieder.

Geht das Geld wieder an Margot oder direkt an Ramona?
Liebe Grüße von
Bettina stolze Patentante von Lesters Moritz
Tobi für immer in meinem Herzen
:love:
Frank und der 4 er Bande


mönchen

Katzengöttin

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beiträge: 4 830

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

19

Mittwoch, 24. August 2011, 09:56

Bitte an Margot, Vielen lieben Dank euch allen :love:

LG Ramona :)




Wo man eine Katze streichelt, da ist sie gerne

Little Cat

Super Moderator

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Beiträge: 4 297

Dosiabdruck:

Vorname: Kerstin

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: ich bin ein echtes Frankenmädel ;-)

20

Mittwoch, 24. August 2011, 10:06

Ramona das Futterpaket mach ich diese Woche auch noch fertig ;)
Liebe Grüße Kerstin mit Balou und Caruso :love:








Ähnliche Themen

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 83 User diesen Thread gelesen