Freitag, 16. November 2018, 13:51 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Katzenstadel.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beiträge: 22

Abwesend bis?: ---

Themenstarter Themenstarter

1

Montag, 21. November 2011, 10:32

Welcher Kratzbaum?

Hallöchen, wie ich schon in einem anderen Thema geschrieben habe, ziehen wir demnächst um.

Da unser Kratzbaum jetzt nach zwei Jahren seinen Dienst quittiert hat :rolleyes: , suche ich jetzt einen für die neue Wohnung.



Meine Kriterien sind:

- Deckenhoch

- stabil

- möglichst viele Versteck- und Liegemöglichkeiten

- halbwegs chick

- max. 250,-

Er sollte vor allem zwei 5kg schweren tasmanischen Teufeln gewachsen sein :D



Selber basteln haben mein Freund und ich leider keine Zeit für, also war ich schonmal ein wenig im Netz unterwegs und habe mr schonmal drei rausgesucht:



1. "Nataniel" von (ich glaube) europet

2. "Barbados" von alpuna

3. Premium Kratzbaum "Monument"



Kennt jemand von euch die? Wenn ja welchen würdet ihr empfehlen ?(

Bin auch für andere Vorschläge offen...

Katzennärin

Katzenexpertin

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2010

Beiträge: 429

Abwesend bis?: ---

Dosiabdruck:

Vorname: Bettina

Geschlecht: Weiblich

2

Montag, 21. November 2011, 13:44

Hi Bambi

ich denke das man nicht sagen kann: Das ist der perfekte Kratzbaum .
Unsere Katzen sind nur in Höhlen und Verstecke reingegangen als sie noch klein waren.


Jetzt stehen 2 Kratztonnen mit Höhlen unbenutzt in der Gegend rum.
:S
Man sollte beim Kratzbaumkauf auf die Vorlieben der Katzen eingehen.
Und aufs Gewicht. :D
Auf einer Messe gab es spezielle COONIES Kratzbäume für größere schwere Katzen
mit schwerem Standpodest und extra dicken Kratzsäulen.

Unsere lieben beim Kratzbaum nur die oberen Etagen. 8|
Weil man von da eine tolle Aussicht aus dem Fenster hat.
Als unser''Alter'' hinüber war haben wir den perfekten Kratzbaum gefunden. :thumbsup:
Perfekt für unsere Mäuse:

Mit hoher XXL Liegefläche. :thumbsup:
das stand er noch im Laden :D



Wenn deine Mäuse Vertsecke lieben dann würde ich den

1. "Nataniel" von europet nehmen.
da gibts ja jede Menge Verstecke!!!! :thumbsup:
Liebe Grüße von
Bettina stolze Patentante von Lesters Moritz
Tobi für immer in meinem Herzen
:love:
Frank und der 4 er Bande


Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beiträge: 64

Abwesend bis?: ---

3

Freitag, 23. Dezember 2011, 12:40

Ich habe mich wieder für Robusta entschieden und meine Katzen sind begeistert.

Hatte ich immer und 10 Jahre Lebensdauer machen den Preis vergessen.

Der Teppich lässt sich gut reinigen .
Er steht auch ohne Verankerung bei 4 x 8 kg Katzen bombensicher.

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Beiträge: 620

Dosiabdruck:

Vorname: Rosi

Wohnort: Bingen

4

Samstag, 24. Dezember 2011, 16:38

Meine Freundin schwört auf petfun. Die Kratzbäume sind Vollholz, sehr stabil, selbst wenn es keine Deckenbäume sind. Die Stämme haben mindestens 12 cm Durchmesser.
Außerdem sind die Bettchen waschbar. Gegen Aufpreis gibt es Bettchen für große Katzen.

Schau am besten selbst mal rein. http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/deckenkratzbaeume

Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden

Bisher haben 23 User diesen Thread gelesen